Die Firma Saal Digital hat mir die Möglichkeit geboten die Qualität Ihrer Fotobücher zu testen. Hierzu ein kurzer Erfahrungsbericht:


Die Saal Design Software

Zunächst lädt man sich die kostenlose Saal Design Software herunter. Nach der Installation wählt man sein gewünschtes Produkt aus und schon kann es los gehen. Meine Entscheidung viel auf ein DIN A4 Buch (Querformat), Umschlag in matt und glänzenden Innenseiten. Jetzt geht es ans Layouten. Es gibt verschiedene Vorlagen mit Themen (z.B. Urlaub, Hochzeit etc.). Da ich aber nur 1-4 Bilder pro Seite platzieren wollte, gestaltete ich es „manuell“, ohne Vorlage. Die Bedienung der Werkzeuge erfolgt intuitiv, sodass ich schnell zum gewünschtem Ergebnis kam. Als letztes folgte noch jeweils eine Bildunterschrift mit Künstler, Location und Veranstaltungsort. Auch das Textwerkzeug ist einfach zu bedienen. Schrift, Farbe und Position waren schnell gesetzt.


Das Fotobuch

 

 

Die Produktion und Lieferung erfolgte sehr schnell. Das Paket war super verpackt und kam unbeschädigt an. Nach dem auspacken konnte ich direkt die gute Qualität erkennen, somit war der erste Eindruck schon sehr positiv. Die matte Oberfläche des Buchumschlages fühlt sich wertig und weich an. Allerdings hätte ich den Umschlag besser nicht in komplett schwarz gestalten sollen. Denn durch die matte Oberfläche hinterlässt man sofort unschöne Fingerabdrücke. Nun aber zu den Innenseiten. Mein erster Eindruck als ich das Fotobuch durchblätterte: WOW! Das dicke Papier liegt gut in der Hand und wirkt gleich sehr hochwertig. Die Farben sind sehr satt, knackig und reich an Kontrast, da die Fotobuch Oberflächen auf Fujifilm Crystal Archive Fotopapier belichtet werden. Die detailgetreue Druckqualität hat mich sehr begeistert!


Fazit

  • einfache Bedienung der Software
  • zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Blitzschnelle Lieferung
  • Panoramabindung
  • detailgetreue Druckqualität
  • hohe Farbtiefen
  • auf echtem Fotopapier belichtet (Fujifilm Crystal Archive Fotopapier)

www.saal-digital.de